18 Mikrogewohnheiten, die Ihre Beziehungen langsam und lautlos ruinieren

  • Earl Dean
  • 0
  • 3047
  • 623

Wenn Sie das Interesse an Dingen verlieren, die Sie früher geliebt haben, haben Sie Probleme, die Motivation zu finden, etwas zu erledigen. Am Ende verbringst du die meiste Zeit mit Schlafen, auch wenn du nicht wirklich müde bist, weil du nicht weißt, was du sonst mit dir machen sollst. Es gibt nichts, was Sie sehen oder essen oder ausgehen und tun möchten. Sie können sich keinen guten Grund vorstellen, aus dem Bett zu steigen.

Wenn Sie das Interesse an den Dingen verlieren, die Sie früher geliebt haben, stellen Sie versehentlich Distanz zwischen sich und den Menschen her, die Sie am meisten lieben. Du bist nicht versuchen um sie wegzuschieben, aber Sie hören auf zuzustimmen, abzuhängen und nicht mehr auf Texte zu reagieren, weil Sie nicht verrückt nach der Idee sind, in ihrer Nähe zu sein. Es ist nicht so, dass du sie nicht sehen willst. Es ist nur so, dass du nicht so tun willst, als ob du spielen würdest. Sie haben nicht die Energie, mit ihnen zu scherzen und ein Lächeln zu erzwingen und so zu tun, als wäre alles in Ordnung. Sie möchten lieber allein gelassen werden, weil es einfacher ist.

Wenn Sie das Interesse an den Dingen verlieren, die Sie früher geliebt haben, fällt es Ihnen schwer, sich an Ihre Routine zu halten. Du kennst dich sollte Übung. Du kennst dich sollte übe deine Leidenschaften. Du kennst dich sollte produktiv sein. Aber Sie haben keine Lust, Ihre Arbeit zu erledigen. Normalerweise inspiriert Sie Ihre Sehnsucht nach Erfolg dazu, das zu tun, was Sie tun müssen, aber in letzter Zeit ist es Ihnen egal, ob Sie erfolgreich sind oder nicht. Sie kümmern sich nicht wirklich um irgendetwas.

Wenn Sie das Interesse an den Dingen verlieren, die Sie früher geliebt haben, fühlt sich jeder einzelne Tag wie eine lästige Pflicht an. Es ist schwer, morgens aufzuwachen. Es ist schwer, den Arbeitstag zu überstehen. Nachts ist es schwer einzuschlafen. Es ist schwer zu existieren.

Wenn Sie das Interesse an den Dingen verlieren, die Sie früher geliebt haben, gibt es absolut nichts, worauf Sie sich morgen, im nächsten Monat oder im nächsten Jahr freuen. Sie sind nicht einmal begeistert von der Rückkehr Ihrer Lieblingssendung oder den bevorstehenden Feiertagen. Nichts, was Sie normalerweise gut gelaunt macht, erregt Sie mehr, sodass sich jeder einzelne Tag gleich anfühlt. Es ist, als ob Sie in einer Brunft stecken und nicht sicher sind, wie Sie Ihren Weg nach draußen klettern sollen. 

Wenn Sie das Interesse an den Dingen verlieren, die Sie früher geliebt haben, werden Sie zu einer Hülle der Person, die Sie einmal waren. Du wirst taub. Sie werden nicht wiederzuerkennen. Sie werden völlig elend. Es ist eines der schlimmsten Gefühle - zumal es schwierig ist, den Wunsch zu wecken wollen wechseln. Es ist schwer, die Anstrengung zur Pflege zusammenzufassen.

Aber wenn Sie das Interesse an Dingen verlieren, die Sie früher geliebt haben, wird Ihnen irgendwann klar, dass Sie so nicht weitermachen können. Sie müssen mit jemandem sprechen. Sie brauchen Hilfe. Sie müssen einen Therapeuten finden. Sie müssen Ihre Gefühle klären, weil Sie es nicht verdienen, sich verloren zu fühlen. Sie haben es nicht verdient, dies aus dem Gleichgewicht zu bringen. Sie verdienen es, wieder glücklich zu werden. Sie verdienen es, Ihre Leidenschaft für die Dinge wiederzuentdecken, die Sie früher geliebt haben.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen