17 Menschen teilen ihre ehrlichen Neujahrsvorsätze

  • Roger Phillips
  • 0
  • 2140
  • 172

Ich versuche aktiv, die beste Version von mir zu werden, aber es gibt Tage, an denen ich das Gefühl habe, nur ich zu sein vorgeben Ich habe Fortschritte gemacht. Es gibt Tage, an denen ich die Kunst beherrsche Schauspielkunst als wäre ich besser geworden, aber drinnen ist alles immer noch ein Chaos.

Die Sache mit giftigen Gewohnheiten ist, dass sie nie wirklich verschwinden. Sie können eine Weile gegen sie kämpfen und sie können immer leichter zu kontrollieren sein - aber wenn Sie in die falsche Situation geraten, wenn Sie den falschen Umständen ausgesetzt sind, können Sie das Gefühl haben, richtig geworfen worden zu sein zurück zum ersten Platz. Sie können sich wieder verloren fühlen. Wieder verwirrt. Wieder gebrochen.

Ich versuche mich immer wieder daran zu erinnern, dass Heilung eine lebenslange Reise ist. Ich werde mich nicht über Nacht in eine ganz andere Person verwandeln. Ich werde mein Gepäck nicht auf einer Müllkippe verlieren. Ich werde meine Fehler nicht mit der Kraft des positiven Denkens beheben. Es dauert Jahre und Jahre harter Arbeit. Es erfordert ständige Anstrengung.

Obwohl es Tage gibt, an denen es sich anfühlt, als wäre all die Zeit und Energie und das Geld, die ich in die Verbesserung meiner selbst gesteckt habe, nutzlos gewesen, gibt es andere Tage, bessere Tage, an denen ich das Gefühl habe, meine giftigen Gewohnheiten unter Kontrolle zu haben. Es gibt Tage, an denen ich Veränderungen in mir selbst sehe, so klein sie auch sein mögen, und ich bin stolz darauf, dass ich nie das Vertrauen in mich selbst verloren habe.

Ich versuche (und scheitere), die beste Version von mir zu werden, aber ich lerne immer mehr, dass das in Ordnung ist. Es gab Momente in der Vergangenheit, in denen Rückschläge mich dazu gebracht haben, meinen Wert in Frage zu stellen und mich zu fragen, ob es Sinn macht, weiterzumachen - aber ich lasse mich nicht mehr so ​​denken. Ich lasse mich nicht auf die Idee ein, aufzugeben.

Ich erinnere mich immer wieder daran, dass ein kleiner Schritt zurück nicht bedeutet, dass ich ein Versager bin und aufgeben sollte, was ich erreichen will. Es bedeutet, dass ich nur eine nehmen muss Single Schritt vorwärts, um wieder auf Kurs zu kommen. Es bedeutet, dass ich nur ein bisschen zurückgefallen bin - und das ist nicht das Ende der Welt. Das ist kein Grund aufzuhören. Das ist kein Grund, in einen Zustand der Selbstzerstörung zu geraten.

Die Tatsache, dass ich bin versuchen Ein besserer Mensch zu werden bedeutet, dass ich auf dem richtigen Weg bin. Es bedeutet, dass ich reif genug bin, um meine eigenen Fehler zu erkennen, und verantwortlich genug, um daran zu arbeiten. Es bedeutet, dass mein Herz am richtigen Ort ist, was ein guter Anfang ist.

Es ist nicht wirklich ein Fehler wenn ich etwas vom Kurs abfalle. Der wirkliche Misserfolg wäre, wenn ich mich selbst aufgeben würde, wenn ich beschließen würde, dass meine schlechten Gewohnheiten nirgendwo hingehen würden, wenn ich beschließen würde, meine eigene Situation nicht zu ändern. Der wirkliche Misserfolg wäre, meine giftigen Eigenschaften zu akzeptieren, ohne etwas dagegen zu unternehmen.

Ich habe vielleicht das Gefühl, dass ich bei meinem Versuch, ein besserer Mensch zu werden, versage, aber zumindest gebe ich mein Bestes. Zumindest versuche ich das Richtige zu tun.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen