16 Dinge, die erfolgreiche Frauen wünschen, sie hätten es vor 10 Jahren gewusst

  • Earl Dean
  • 0
  • 2901
  • 333

1. Wie wenig interessiert mich bestimmte Familie und Freunde. Ich habe so viele Menschen aus meiner Welt herausgeschnitten, die mir früher nahe standen. Als ich jünger war, nahm ich an, dass diese Leute für immer da sein würden. Ich hätte mir nie vorstellen können, ohne sie zu leben. Ich hätte mir nie vorstellen können, dass sie mich verletzen. Ich war damals zu vertrauensselig. Aber ich denke, mein jüngeres Ich würde streiten und sagen, dass ich jetzt zu zynisch bin.

2. Wie viele Leute halten mich für lohnenswert?. Ich hatte meinen ersten Kuss erst spät im Leben. Jedes Jahr würde ich denken Vielleicht wird es endlich passieren aber es hat nie getan. Nicht bis zum College. Ich bin mir nicht sicher, ob es mir geholfen hat, endlich geküsst zu werden oder ob es geholfen hat, die High School zu verlassen und neue Leute kennenzulernen, aber nach dem ersten Kuss war es nicht schwer, den zweiten zu bekommen.

3. Wie unterschiedlich meine Haare, mein Gesicht und mein Körper aussehen. Ich habe immer noch Probleme mit dem Selbstwertgefühl. Ich weine immer noch vor Badezimmerspiegeln und lösche Reihen um Reihen von Selfies. Aber im Vergleich zu früher war ich nicht schlecht. Ich habe die Kunst, mich selbst zu lieben, noch nicht gemeistert, aber ich bin viel, viel näher als das Mädchen, das ich in der High School war.

4. Wie viel habe ich bisher erreicht?. Ich schlafe nicht mehr bis Mittag. Ich verbringe die meiste Zeit nicht mehr damit, herumzulungern. Ich bin produktiv. Ich bin leidenschaftlich. Ich bin engagiert. Ich erledige viel an einem einzigen Tag. Ich lasse mich nie locker oder falle zurück. Ich mache so viel wie möglich, weil ich mich nicht im Stich lassen will.

5. Wie viel Respekt habe ich für mich. Ich ließ immer Leute über mich laufen. Ich ließ sie mich ausnutzen. Ich saß ruhig im Hintergrund, ohne einen Blick zu werfen. Das bin nicht mehr ich. Wenn mich jemand verletzt, wird er damit nicht durchkommen. Sie werden mich verlieren.

6. Der Ring an meinem Finger. Ich hatte nie vor zu heiraten. Ich habe nie geplant, dass jemand bleibt.

7. Wie sehr vermisse ich es, Kontakte zu knüpfen. Mein jüngeres Ich hätte gedacht, von zu Hause aus zu arbeiten, wäre ein absoluter Traum - aber es ist keine großartige Idee für jemanden, der so ängstlich und unsozial ist wie ich. Ich verlasse das Haus nie zur Arbeit, also verlasse ich das Haus nie. Ich spreche selten mit jemandem, nicht einmal in den sozialen Medien, und es hat mein Selbstwertgefühl und meinen Sinn für Absichten langsam aufgezehrt.

8. Wie sehr habe ich mein Herz darauf gerichtet, ein besserer Mensch zu werden. Ich habe eine Million Fehler. Anstatt mich unterkriegen zu lassen, lasse ich mich motivieren. Ich bin mir meiner Schwächen, meiner Ängste und meines Gepäcks bewusst. Ich bin in Arbeit. Ich versuche mein Bestes, um zu einem besseren Menschen zu werden, auf den mein zukünftiges Ich stolz sein wird.

9. Ich habe es so weit geschafft. Es gab Zeiten, in denen ich meine Zweifel hatte, als ich aufgeben wollte, aber ich ging weiter. Ich habe es bis heute geschafft. Und ich werde es bis morgen schaffen.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen