13 Lächerlich einfache Möglichkeiten, negatives Denken aus Ihrem Leben herauszuschneiden

  • Jordan Page
  • 0
  • 3870
  • 642

1. Beginnen Sie Ihren Tag mit einem dankbaren Herzen. Es bedeutet nicht immer unbedingt, „DANKE, HERR“ zu rufen, besonders wenn Sie kein Gesangstyp sind. Was zählt ist, dass Sie einfach für einen weiteren Tag dankbar sind. Betrachten Sie es als einen weiteren Tag, um Ihre Lebensreise zu beginnen. Denken Sie immer daran, dass jeden Tag jemand da draußen, der Ihnen am Herzen liegt, nicht die Chance hat, das zu spüren, weil er mit unserem allmächtigen Schöpfer woanders sein muss. Ein kurzes Gebet zu lächeln oder auszusprechen ist mehr als genug, um sich für einen weiteren Tag zu bedanken.

2. Seien Sie produktiv. Denken Sie immer daran, dass je mehr Dinge Sie beschäftigen, desto weniger Chancen bestehen, zu denken und schließlich negative Dinge zu tun. Besonders wenn Sie sich in einer Phase Ihres Lebens befinden, in der die Dinge wirklich nicht einfach sind, bemühen Sie sich, beschäftigt zu sein, sei es in Ihrer Schularbeit, Karriere oder sogar in Ihren Hobbys. Solange Ihr Geist und Körper beschäftigt sind, wird es Sie von all den negativen Gedanken fernhalten, die Ihr Leben ruinieren können.

3. Nehmen Sie sich Zeit für Menschen, die wichtig sind. Sie können nicht immer sagen, dass Sie beschäftigt sind. Sie müssen sich Zeit für Menschen nehmen, die Ihnen wirklich wichtig sind. Menschen, die dich lieben, sind die Menschen, die wirklich wichtig sind. Sie sind diejenigen, die sich wirklich um dich kümmern, nicht die Kinder um dich herum, die sagen, dass du mit ihnen rumhängen und zusammen Drogen nehmen musst, oder deine Kollegen, die dich auffordern, deinen Ehepartner zu betrügen. Wenn Sie sich Zeit nehmen und sich zur Verfügung stellen, lassen Sie es bei den Menschen sein, die es wert sind.

4. Gib dir etwas Zeit zum Meditieren. Ja, Sie sind zu beschäftigt, um produktiv zu bleiben. Korrekt. Sie müssen sich jedoch etwas Zeit geben, um zu meditieren und die Dinge zu durchdenken. Die Art des Denkens, die Ihnen hilft, mit den falschen Dingen umzugehen, die Sie getan haben, und den falschen Dingen, die die Welt Ihnen angetan hat. Die Art des Denkens, die Sie zu guten Entscheidungen und Handlungen führt. Eine Auszeit zum Meditieren zu nehmen ist für uns tatsächlich von Vorteil, da es unseren Körper und Geist erfrischt. Dies kann überall geschehen, solange es friedlich ist und Sie in Einsamkeit sind.

5. Entscheide dich für Dinge, die dich lebendig fühlen lassen. Jemand könnte hundert Jahre leben, aber nur die Hälfte davon fühlt sich wirklich lebendig. Leben ist nicht nur Überleben, denken Sie daran. Mach Dinge, die dich glücklich machen. Mach Dinge, die dir mindestens einmal im Jahr Angst machen. Mach Dinge, die dich zum Weinen bringen und von Zeit zu Zeit laut lachen. Sei am Leben - das liegt allein in deiner Verantwortung und du kannst anderen keine Vorwürfe machen, wenn du nicht so denkst.

6. Habe Vertrauen in dich selbst. Eine Person kann nicht alles tun, aber man kann etwas tun. Daran muss man sich immer erinnern. Sie sind eine Person und können etwas tun. Sie wissen vielleicht nicht, wie man tanzt, aber Sie können wahrscheinlich singen. Oder Sie wissen vielleicht nicht, wie man tanzt und singt, aber Sie können zeichnen, Sie können malen, Sie können einen Berg besteigen. Was auch immer das ist, ich weiß, dass du es kannst. Habe Vertrauen in dich selbst; glaube, dass du etwas tun kannst. Verschwenden Sie keine Gelegenheiten, nur um Menschen zu helfen, die an Ihnen zweifeln. Lassen Sie die Chancen nicht umsonst, nur weil Sie nicht sicher sind. Hab einfach Glauben - unser Vater hat uns mit vielen Fähigkeiten und Talenten erschaffen. Wir müssen nur ein wenig Vertrauen in uns selbst setzen.

7. Fügen Sie ein wenig Mut und Begeisterung hinzu. Sich selbst zu vertrauen ist nicht genug - Sie müssen auch mutig und enthusiastisch sein. Sei wie ein Kind, das keine Angst hat, in tiefe Gewässer zu tauchen. Sei wie ein Kind, das sehr aufgeregt ist, alles in eine Höhle zu gehen. Was auch immer für ein Abenteuer es ist, sei mutig und sei bereit, es zu tun. Das ist der Schlüssel, der Ihnen genügend Kraft gibt, um alle Probleme zu überwinden, die auf Sie zukommen.

8. Entschuldigen Sie sich und vergeben Sie aufrichtig. Sie können nicht geben, was Sie nicht haben. Sie können nicht vergeben werden, wenn Sie nicht wissen, wie Sie vergeben sollen. Die Leute werden sich nie bei Ihnen entschuldigen, wenn Sie es nicht auch sagen. Was ist die große Sache damit? Wir sind Menschen. Wir sind unvollkommen. Wir begehen von Zeit zu Zeit Fehler, und das ist akzeptabel. Bestrafe dich niemals selbst und ruiniere dein Leben, indem du nicht lernst, anderen zu vergeben und dich zu entschuldigen, wenn du ihnen Unrecht getan hast. Akzeptiere einfach Dinge und sei dafür verantwortlich. Entschuldigen Sie sich und meinen Sie es ernst. Vergib anderen und meine es ernst. Dann wird dein Leben irgendwann in Frieden sein.

9. Gehen Sie unbegrenzte Risiken ein. Wenn es um eine Gelegenheit geht, lernen Sie, sie so lange zu nutzen, wie Sie sie haben. Menschen bekommen nicht immer die Chance, die sie brauchen, wenn sie etwas im Leben tun wollen. Wenn Sie also auch nur die geringste Chance haben, etwas zu tun, das Sie wirklich wollen, nehmen Sie es. Mach dir keine Sorgen darüber, ob es deine dritte, vierte, fünfte oder n-te Chance ist, etwas zu tun. Nimm es einfach und tue etwas, das es wert ist. Die Zählung spielt überhaupt keine Rolle.

10. Innovieren Sie Ihre Routine. Routine ist eine normale Sache, aber wer sagt, dass Sie sie nicht innovieren können? Wenn Sie Ihr Leben satt haben, weil Sie jeden Tag die gleichen Aktionen wiederholen, müssen Sie etwas dagegen tun. Sie sind der einzige, der dafür verantwortlich ist, die Routine Ihres Lebens zu verändern und zu erneuern. Vielleicht können Sie versuchen, Ihrem Tag etwas Würze zu verleihen, indem Sie nach der Arbeit mit Freunden abhängen oder ins Kino gehen. Was auch immer es ist, Sie müssen etwas tun, damit Sie nicht des Lebens müde werden. Lass deine Routine nicht deine Leidenschaft für das Leben ruinieren.

11. Genieße die Kunst um dich herum. Mag nicht nur Musik oder Gemälde. Liken ist nicht genug. Man muss sie genießen, fühlen. Wenn Sie Kunst sehen, fühlen Sie sich ruhig und beschaulich. Wenn Sie Musik oder Gedichte hören, fühlen Sie sich entspannt und zufrieden. Das Lesen von Literatur macht Sie reifer und weiser. Wenn Sie sich Theaterstücke oder Tanzpräsentationen ansehen, fühlen Sie sich absolut lebendig und frei. Verstecke dich nicht nur in den vier Ecken deines Zimmers. Seien Sie draußen und genießen Sie und genießen Sie die Kunst rund um. Sie wissen es vielleicht nicht, aber wenn Sie die Kunst um sich herum genießen, können Sie den Künstler in sich entwickeln.

12. Führen Sie sinnvolle Gespräche mit Ihrem Schöpfer. Du lebst nur einmal, also lebe es in vollen Zügen, indem du Gespräche mit demjenigen führst, der dir das Leben gegeben hat. Nur einmal am Tag ist genug für Ihn. Erzählen Sie ihm Dinge, die Sie getan haben, Menschen, die Sie gesehen haben, Orte, an denen Sie waren, und Gefühle, die Sie gefühlt haben. Sagen Sie ihm alles und Sie werden sehen, dass sich jeder Tag leichter und heller anfühlt. Öffnen Sie alles für Ihn und Sie werden jeden Tag in vollen Zügen leben können.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen