11 Dinge, die Ihr Partner von Ihnen über ihre Angst wissen möchte

  • John Blair
  • 0
  • 2484
  • 471

Es ist das muskelzuckende Gefühl, das Ihnen durch die Nerven geht, wenn Sie sich zurücklehnen und an einem Strandtag mit Ihren Freundinnen entspannen. Ja, Angst hat die Kühnheit, selbst an den entspannendsten und glücklichsten Tagen Ihres Lebens zu springen und „Peek-a-Boo“ zu rufen.

Die Menschen leiden mehr denn je an psychischen Problemen. Ich war 21, als bei mir eine generalisierte Angststörung diagnostiziert wurde. Wenn ich zurückblicke, merke ich, dass ich seit meinem elften Lebensjahr immer dieses kleine Stück Scheiße hinter mir hatte. Aber wie soll ein Kind den Unterschied zwischen übermäßiger Sorge und Angst erkennen? Ich bin jedoch hier, um Ihnen zu sagen, dass Sie es auch können, wenn ich eine böse Schlampe sein und Angst bekämpfen kann.

Zunächst ist es sehr wichtig, Ihre Gedankenmuster zu erkennen. Es ist scheiße, ich weiß. Aber sobald Sie in der Lage sind, die Grenze zwischen Ihrem normalen Denkmuster und ängstlichen Gedanken zu ziehen, können Sie zumindest fest bleiben und jede negative Mistangst ablehnen, die Sie glauben machen will. Hier hilft die Therapie! Aber nicht alle von uns können sich eine Therapie leisten, bei der Zeitschriften helfen können. Komm schon, schreib diese negativen Gedanken auf. Versuchen Sie, sie in verschiedene Kategorien einzuteilen, z. B. eine separate Liste für Beziehungen, eine separate Liste für das Selbstwertgefühl und eine separate Liste für die Karriere. Versuchen Sie, Links zu erstellen und darüber nachzudenken, woher SIE denken, dass diese Gedanken stammen. Vielleicht hat dich jemand als Kind in Bezug auf dein Aussehen unangemessen gefühlt, oder du hast etwas Traumatisches wie Missbrauch durchgemacht. Sobald Sie versucht haben, Verbindungen herzustellen, und Angst diese negativen Gedanken auf Sie wirft, können Sie sich sagen: „Nein, ich werde Ihnen nicht glauben“ und weitermachen.

Angst verkleidet sich als Schutz, aber in Wirklichkeit schadet sie uns nur. Es versucht, die Freude aus unserem Leben zu ziehen, lässt uns schreckliche Dinge über unsere Lieben glauben und versucht uns sogar zu sagen, dass wir materielle Besitztümer brauchen, um zu überleben. Es versucht, alles, was wir uns wünschen, auf die rote Fahne zu setzen. Wann immer wir versuchen, hart zu arbeiten, verhält sich die Angst wie dieser Feind, der sagt, er will das Beste für dich, will dich aber heimlich verarschen. Schließen Sie nicht das Geschäft, das Sie begonnen haben, nur weil Ihnen die Angst dies gesagt hat. Verlasse deinen Freund, Verlobten oder Ehemann nicht, nur weil die Angst dir gegenüber immer wieder Negativität zeigt. Geh raus, wenn dir die Angst sagt, du sollst dich von Menschen fernhalten.

Komm schon, wir können nicht zulassen, dass Angst unser Leben regiert. Wir sind die Chefs hier. Schäme dich nicht dafür, wie du dich fühlst - du bist bereits ein Boss, weil du jeden Tag gegen die Dämonen in deinem Kopf kämpfst.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Hilfreiche Artikel über Liebe, Beziehungen und Leben, die Sie zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen. Viele interessante Geschichten und Ideen